Tiergestützte Therapie

Der Einsatz eines Tieres kann therapeutische Ziele auf ganz spezielle Weise unterstützen. Barney ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund und wird in besonderen Fällen bei der Behandlung von Kindern und auch Erwachsenen eingesetzt

Beispiele für Wirkungen der tiergestützten Therapie sind:

* Anregung und Förderung von Kommunikation zwischen

Therapeut und Patient

* Steigerung der Motivation, des Antriebes und der

Aktivität des Patienten

* Förderung motorischer Fähigkeiten sowie aller Wahr-

nehmungsbereiche durch Interaktion mit dem Hund

* Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und der

Ausdauer

* Verbesserung von Sozialverhalten, Selbstwertgefühl und Verantwortungsfähigkeit

* Ablenkung von Krankheit durch die Freude bei der

Beschäftigung mit dem Tier

Home

Fachbereiche

Kontakt